Smoothie "Weizengras" - vegan

Bei all dem leckeren Weihnachtsgebäck sollten wir den wirklich gesunden Teil unserer Ernährung nicht zu kurz kommen lassen.

Auch wenn es in manchen Zeiten nicht ganz so leicht fällt weil die Plätzchendose allgegenwärtig ist. :-)

Also, auf zum Mixer und zum grünen Smoothie, denn...


...Smoothies sind einfach nur gut! Und wenn Weizengras drin enthalten ist, trinkt ihr nochmal mehr ein echtes Powerpaket!

 

Was aber bewirkt Weizengras?

Weizengras liefert ein komplexes Nährstoffpaket. Es enthält eine Reihe komplexer Nährstoffverbindungen und ist reich an dem farbgebenden Chlorophyll. Das Chlorophyll verleiht dem Weizengras eine tief grüne Farbe und hilft, Schwermetalle, Ablagerungen von Medikamenten und krebserregenden Stoffen aus dem Körper zu transportieren. Es verbessert die Produktion des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin und steigert damit die Sauerstoffversorgung des Körpers. Mit der Entschlackung des Körpers regt das Weizengras die Aktivierung der weißen Blutkörperchen an, wodurch das körpereigene Immunsystem gestärkt wird. Der regelmäßige Verzehr von Weizengras hilft beim Abnehmen, verbessert Blutzuckerstörungen, beugt Karies vor, verbessert die Wundheilung und verhindert bakterielle Infektionen.

Weizengras ist auch eine natürliche Quelle des Beta-Carotins, welches vor allem in rot, gelb und grün pigmentiertem Obst und Gemüse zu finden ist. Das Beta-Carotin wirkt als Radikalfänger vor schädlichen Molekülen und bekämpft auf eine natürliche Weise die eingeatmeten Giftstoffe der Luft, wie Zigarettenrauch, Abgase und Luftverschmutzungen.

Das junge Gras liefert außerdem Vitamin E und ist reich an natürlichen Mineralstoffen, wie Mangan, Zink, Magnesium, Kobalt, Germanium, Phosphor, Eisen und Selen. Weizengras ist eine natürliche Quelle von Vitaminen und Antioxidantien, wie das antioxidativ wirkende Vitamin A und C und liefert wertvolle B-Vitamine (Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6, B12, B17 und die Pantothensäure). Zusätzlich liefert das Weizengras mehr als 20 essenzielle und nicht-essenzielle Aminosäuren und wichtige essenzielle Fettsäuren, wie die Linolensäure und Linolsäure.

Weizengras besitzt entzündungshemmende Eigenschaften und hilft damit, gegen schmerzhafte Gelenke, Bronchitis, Infektionen und Entzündungen im Mund-und Rachenraum, Blasenentzündungen, Gicht, rheumatischen Schmerzen und chronische Hauterkrankungen. Es beugt das Wachstum grauer Haare vor, senkt den Blutdruck und den Cholesterinspiegel.

Weizengras unterstützt außerdem die Behandlung einer benignen Prostatahyperplasie (BPH) und hilft gegen Infektionen der Blase, Harnröhre und der Prostata. Die zahlreichen Nährstoffe regen die Verdauung an, senken Fieber, wirken gegen Erkältungen, Husten und Beschwerden der Atemwege.

 

...->Rezept unter "mehr lesen"

 

Für ca. 4 Gläser


Zutaten

2 Handvoll frischer Spinat

1 Handvoll Brokkoli

1 Handvoll Feldsalat

1 Handvoll Weizengras

Kleines Stück Gurke

1/4 Apfel

1/2 Banane

2 getrocknete Aprikosen

1/2 Orange

5 Basilikum Blätter

Kleines Stückchen Ingwer

1 EL Hanfsamen

Prise Kurkuma

Prise gemahlene Vanille

Prise Zimt

Wasser - Menge je nach Geschmack und Wunsch

 

Zubereitung

Alles in den Mixer geben und kräftig mixen bis der Smoothie schön cremig ist.