Fruchtige Orangen-Zitronen Limonade - vegan

Bei uns kommt fast nie Limonade ins Haus.

 

Und wenn dann auch nur, weil irgendjemand meinem Mann beim Wocheneinkauf eine solche Flasche in seinen

Wagen beamt. Er kann sozusagen gar nichts dafür!

 

Aber zu Hause gibt es dann Gemecker. Und zwar von mir, seiner Frau!

 

Ich hasse dieses süße Zeug. Es ist ungesund, pappsüß und löscht ja nun mal überhaupt keinen Durst. Stattdessen bekommt man

ein kleines oder auch großes Limobäuchlein. Da lobe ich mir doch mein Wasser!

 

Aber diese Limonade ist jetzt doch etwas anderes. Sie ist zwar auch süß aber je nachdem wie man mit dem Sirup umgeht, noch

herb und sehr fruchtig. Und ja, sie enthält auch Kalorien aber wenigstens keinen weißen Zucker.

Lecker, lecker!

 

Bei diesem schönen Sommerwetter haben wir jetzt öfters eine Karaffe dieses Getränkes im Kühlschrank.

 

Aber auch hier ist es wie so oft.

Weniger ist mehr!

Und so genießen wir das eine und andere Gläschen sehr! Aber nicht jeden Tag.

 

...->Rezept unter "mehr lesen"

 

 

Zutaten

  • 0,7 l Mineralwasser
  • 1,5 Orangen
  • Nicht ganz ½ kleine Zitrone
  • Agavensirup oder Reissirup und Ahornsirup

 

Zubereitung

Saft der Orangen und Zitrone auspressen.

Die Hälfte des Mineralwassers in eine Karaffe geben und ja nach Geschmack Agavensirup oder

Reissirup hinzufügen.

Den ausgepressten Saft hinzugeben und den Rest Mineralwasser dazu schütten.

Nochmals Sirup hinzufügen, vorsichtig umrühren und abschmecken.

Zum Schluss noch einen Schuss Ahornsirup hineingeben.

 

Tipp: Ihr könnt verschiedene Sirup Sorten nehmen. Schaut einfach, was ihr zu Hause habt und welcher Sirup euch schmeckt.

Die Menge des Sirups entrichtet sich natürlich auch nach eurem Geschmack.

Ich mag die Limo eher herb. Die Kinder haben aber gerne etwas mehr Sirup.


Enjoy!