Pistazien-Orangen Cantuccini - vegan

Cantuccini (auch Cantucci oder Biscotti di Prato) sind ein traditionelles Mandelgebäck aus der italienischen Provinz Prato nahe Florenz. Sie werden wie Zwieback doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar werden.

 

Sie passen wunderbar zu Café Latte oder Espresso oder Tee oder überhaupt zu allem, was ihr mögt.

 

Diese Sorte, mit Pistazien und Orangen, sind außergewöhnlich gut und ich finde sie besonders lecker!

 

...->Rezept unter "mehr lesen"

 

 

ca. 20 Stück


Zutaten

-170 g Weizenmehl, Typ 550 (oder 405)

-2 Tl abgeriebene Orangenschale

-1 El Orangensaft

-70 g Rohrohrzucker

-1 Prise Salz

-1 Tl Weinsteinbackpulver

-1 El Maisstärke

-30 ml neutrales Öl

-50 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)

-75 g Pistazien, geschält und ungesalzen, können auch gehackte sein (falls ihr nur gesalzene Pistazien bekommt, könnt

  ihr diese einfach gut abspülen und die Prise Salz weglassen)


Zubereitung

Alle Zutaten bis auf die Pistazien in eine Rührschüssel geben und 2-3 Minuten mit dem Knethaken des Handmixers oder der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe kneten bis ein weicher homogener Teig entstanden ist von der Konsistenz her ähnlich einem Hefeteig.

Nun die Pistazien unterkneten und den Teig zu einem länglichen "Brot" formen (ca. 20 cm lang, 8 cm breit und 2-3 cm hoch), nach Wunsch einen kleinen Hügel hineindrücken.


Den Laib auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C Ober- und Unterhitze etwa 30 Minuten backen bis der Teig leicht goldbraun und die Oberfläche fest ist, bei Druck aber nachgibt.


Herausnehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Dann mit einem sehr scharfen Messer vorsichtig ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und diese flach auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.


Den Ofen wieder auf 180 °C heizen und die Scheiben von jeder Seite nochmals 5-10 Minuten backen bis die Cantuccini schön knusprig und goldbraun sind.


Vorsichtig sein, denn zum Ende hin werden sie schnell zu dunkel, daher öfters kontrollieren.


Komplett auskühlen lassen und dann in einer Dose gut verschlossen aufbewahren, so bleiben sie lange knusprig.