Haferflocken black/white Biskuits - vegan

Lecker! Einfache Plätzchen die auf jedem Keksteller passen.


...->Rezept unter "mehr lesen"



Zutaten

160 g Dinkelvollkornmehl

160g Weizenmehl

160g Haferflocken-gemahlen

70g Zucker

20g Vanillezucker

1 Packung Backpulver

100g Margarine

Prise Salz

Schuss frischer Zitronensaft

200 - 250ml Sojamilch


Glasur 

Zartbitterschokolade

Puderzucker, Zitronensaft, Ingwer (Menge von allem je nach Wunsch und Geschmack)    

 

Zubereitung

Die Haferflocken kurz in einem Mixer ein wenig mahlen.

Nun alles -außer die Zutaten für die Glasur- miteinander verkneten bis ein Keksteig enstanden ist.

Diesen mindestens eine Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig ausrollen und wie gewünscht ausstechen.

Biskuits für circa 13-15 Minuten backen.


Glasur

Schokolade schmelzen und über die ausgekühlten Biskuits streichen oder träufeln.

Saft vom frischen Ingwer mit Puderzucker mit Zitronensaft vermischen. Die Glasur sollte cremig werden (nicht zu dünn aber so, dass man sie noch gut auf die Biskuits verteilen kann).

Wenn alles ausgekühlt und fest ist, können die Biskuits in eine Dose gelegt werden.