Wunderbar cremiges Tiramisu - vegan

Tiramisu!

 

Ich habe es schon immer geliebt und lange vermisst!

Doch endlich habe ich mich vor 2 Wochen daran gegeben ein veganes Tiramisu zu machen.

 

Grund dafür war die Eröffnung einer Panini Bar bei uns in Vilshofen. Die Bar bietet auch ein paar vegane Speisen an und ich habe zur Unterstützung ein veganes Tiramisu zubereitet.

 

Sara und Maurizio -die Besitzer der Bar- haben mir erzählt, dass das Dessert super angekommen ist und die meisten Gäste, die sich die Nachspeise bestellt haben, waren keine Veganer.

Das ist zwar kein Argument aber ich finde doch, dass es immer ein sehr gutes Zeichen ist!

 

Wenn das nicht mal ein Grund ist, es auszuprobieren!

Also los, liebe Alles-Esser! Traut auch ihr euch!

 

Es schmeckt fantastico!

 

...->Rezept unter "mehr lesen"

 

 

Bei diesem Rezept ist die Sojasahne und der Sojafrischkäse von höchster Bedeutung. Es gibt geschmacklich sehr große Unterschiede und ihr solltet unbeding ein Produkt nehmen von dem ihr wisst, dass es euch schmeckt.

Ich nehme die "Soyatoo Sahne (Soy Wip)" und den Frischkäse von "Tofutti - Creamy Smooth".

Allerdings bekommt man beides nicht im Bioladen :-( und ich bestelle sie online oder kaufe sie in einem veganen Supermarkt wenn ich in München bin.

Aber wie gesagt, wenn ihr eine Sahne und einen Frischkäse habt der euch schmeckt, nehmt diesen her.


Für 8 Portionen    -Kastenform ca. 23 cm-


Zutaten

Für den Boden

240 g Mehl

1/2 TL Natron

1 TL Backpulver

1/2 TL Salz

250 ml Sojamilch

3 TL Apfelessig

80 ml mild schmeckendes Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

130 g Zucker

1 TL Vanillepulver


Für die Creme

220 g veganer Frischkäse

500 ml Sojasahne

2 EL Puderzucker

250 ml doppelt starker Kaffee

2 EL Zucker

60 ml Kaffeelikör

Kakaopulver


Zubereitung

Boden

E-Herd auf 170 Grad vorheizen.

Kastenform mit Backpapier auslegen.

Milch und Apfelessig in einer Schale oder Krug vermischen und zum leichten Andicken einige Minuten stehen lassen.

Mehl, Natron, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben.

Öl, Zucker und Vanillepulver in die angedickte Milch-Essig Mischung geben und mit einem Schneebesen verschlagen. Die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten geben und sorgfältig mit einem Spatel umrühren, so dass das Mehl gut verteilt wird. Teig in die Form gießen und diese leicht hin und her bewegen, um die Masse gleichmäßig zu verteilen.

Teig ca. 20 Minuten backen bis er aufgegangen und goldgelb ist. Auf ein Gitter stürzen und 5-10 Minuten abkühlen lassen. Dann in ungefähr 4 cm breite Streifen schneiden.

Die Streifen auf ein Backblech legen und nochmal ca. 15 Minuten backen, bis sie hellbraun und ein bischen knusprig sind. Auf ein Gitter legen und vollständig abkühlen lassen.


Creme

Den Kaffe kochen und den Zucker darin auflösen. Abkühlen lassen und dann den Likör hineingießen.

Sojasahne, Frischkäse und Puderzucker glatt rühren und vorerst kühl stellen.

Die Dessertform(en) mit dem Biskuit auslegen und die Kaffeezubereitung darüber geben, so dass er vollständig durchtränkt wird.

Mit einem Löffel die Creme auf den Biskuit verteilen und zum Schluss das Kakaopulver darüber steuen.

Das Tiramisu sollte vor dem Servieren noch ein wenig ziehen.


Delizioso!