Karotten-Linsen Aufstrich mit Salbei - vegan

Dieser Karotten-Linsen Aufstrich ist proteinreich und er schmeckt wunderbar zu frischem Vollkornbrot oder Vollkornsemmeln.

Ich nehme ihn auch gerne anstatt Margarine. Dann noch frische Tomaten und Gurken auf das Brot oder gebratenes Tomaten-Champion Ragout...mh...

 

Ich fülle den Aufstrich in ein Einweckglas. Dann ist er im Kühlschrank einige Tage haltbar....->Rezept unter "mehr lesen"

 

für ca. 1 mittleres Einweckglas

 

Zutaten

-50 Gramm Sonnenblumenkerne

-50 Gramm rote Linsen

-150 ml Gemüsebrühe

-250 Gramm Karotten

-1 kleine Zwiebel

-3 EL Olivenöl

-1 EL Zitronensaft

-Salz

-Grob gemahlene Chiliflocken

-Eine Prise gemahlener Kardamon

-6-8 Blätter Salbei und etwas mehr Salbei, um die Brote damit zu bestreuen bzw. sie gehackt über den Aufstrich zu geben

 

Zubereitung

Die Sonnenblumenkerne etwa 2-3 Stunden oder länger in Wasser einweichen lassen. Danach das Einweichwasser abgießen und die Kerne bereit stellen.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.

Die roten Linsen in einem Topf mit 180 ml Gemüsebrühe auf mittlerer Stufe etwa 17 Minuten gar kochen bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Überschüssiges Wasser abgießen. Die Linsen sollten ganz weich gekocht werden.

250 Gramm Karotten gut waschen, die äußersten Enden abschneiden und halbieren. Eine Zwiebel schälen und vierteln bzw. achteln. Karottenhälften und Zwiebelspalten mit 2 EL Olivenöl und einer Prise Salz vermengen, auf das Backblech geben und im Ofen ca. 15 Minuten rösten und garen.

Die Karotten sollten nicht zu dunkel werden. Bitte haltet den Ofen nach ca. 12 Minuten gut im Blick.

Die gegarten Karotten und Zwiebeln in einen Mixer geben. Die weichen Linsen, die eingeweichten Sonnenblumenkerne, ein paar Blätter Salbei, 1 EL Zitronensaft, etwas grobe Chiliflocken und eine Prise Kardamon alles zu einem leckeren Aufstrich mixen.

Den Aufstrich mit Salz und Zitronensaft abschmecken.


Oh du leckere Brotzeit!