Linzer Plätzchen "Dreiblütig" - vegan

Bei diesen Linzer Plätzchen kann man herrlich variieren.

Mit Gewürzen, verschiedenen Mehlsorten, verschiedenen Nüssen, verschiedenen Marmeladen....es schmeckt dann immer etwas anders...->Rezept unter "mehr lesen"

Für etwa 30 Stück

 

Zutaten

125g Margarine (Alsan)

2-3EL Sojadrink

50g Zucker

40g gemahlene Haselnüsse

1/2TL Backpulver

230g Dinkelmehl

1 gute Prise gemahlenen Zimt und Nelken

ca.100g Johannisbeermarmelade (ersatzweise auch andere rote Marmelade)

Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung

Mehl, Zucker, Backpulver und Haselnüsse mischen. Anschließend Margarine, Milch und die Gewürze unterkneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen.

Ausgerollt und ausgestochen die Teiglinge (einmal mit und einmal ohne Loch für den oberen und den unteren Teil) bei 180° Ober-/Unterhitze je nach Größe etwa 10-12 Minuten backen.

 

Die Plätzchen auskühlen lassen, mit der Marmelade bestreichen, zusammensetzen und mit Puderzucker bestäuben.